Kundenservice

Adressänderung
Sie informieren uns über Ihre neue Adresse oder müssen uns einen Schaden melden. Machen Sie es ganz bequem in dem dafür vorgesehenen Bereich.

Schadenmeldung
Melden Sie Ihren Schaden schnell und unkompliziert mit unserem Webformular.

Fragen und Antworten
Sie haben Fragen an uns? Schauen Sie nach, vielleicht sind sie schon gestellt und beantwortet worden. Wenn nicht - wir beantworten gerne Ihre neue Anfrage ganz individuell!

Formulare zum Herunterladen
Wollen Sie von uns als Kunde betreut und unterstützt oder gleich auch Genossenschaftsmitglied werden? Wunderbar, dann finden Sie hier alle notwendigen Unterlagen und Informationen. Wir freuen uns aber auch über Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Rechner
Sehr gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle Rechentools zur Verfügung, damit Sie für sich jederzeit in der Lage sind, eigene Berechnungen zu Themen anzustellen, die wichtig für Sie sind.


 

Adressänderung

Angaben zu Ihrer Person

Neue Adresse

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.


 

Schadenmeldung

Angaben zu Ihrer Person

Angaben zum Schaden

Angaben zur geschädigten Person

Bitte addieren Sie 1 und 9.


 

Welche Fragen haben Sie?

Schreiben Sie uns!

Ihre Fragen - unsere Antworten

Viele Fragen zu uns und unserer Arbeit kommen immer wieder auf uns zu. Wir tragen sie an dieser Stelle zusammen, die Liste wird ständig aktualisiert...

Ich habe Ihren Beruf immer als Dienstleistung gesehen und die Courtage ergibt sich aus dem Abschluss von Versicherungen. Ist Dienstleistung nicht eine kostenlose Zusatzleistung durch Sie? (10.02.2015)

Nein! Natürlich ist unsere Leistung ein Dienst am Kunden, damit aber nicht kostenlos. Dienstleistung umsonst, das kann nicht funktionieren, das wäre dann humanitäre Hilfe oder Ehrenamt und das ist nicht unser Hauptgeschäft.

Warum behält sich der Vorstand die Zustimmung vor, wenn ich mehr als einen Anteil kaufen will? (09.02.2015)

Grundsätzlich kann Jede(r) von Ihnen so viele Genossenschaftsanteile kaufen wie Sie wollen!
Wir schauen bei diesen Absichten aber genau hin, weil wir wissen wollen wer kauft da und zu welchem Zweck. Wenn Sie als unsere Kunden dies tun, weil Sie es für eine geeignete Kapitalanlage halten, steht dem gar nichts im Wege.
Es geht also ausschließlich um eine positive Schutzfunktion gegenüber der Juntos Gemeinschaft, um mögliche direkte und ggfs. schädliche Einflüsse von außen von vornherein in unser aller Interesse zu unterbinden.

Erhalten Sie für die Schadenunterstützung bei mir nicht eine Courtage von den Gesellschaften? (07.02.2015)

Nein, dafür bekommen wir Makler keine extra Courtage. Das wäre auch nicht wirklich gut, denn oft passiert es, dass wir als Mittler für Sie, manchmal aber auch gegen die Absichten der Gesellschaften Sie dabei unterstützen, Ihr Recht durchzusetzen. Das ginge nicht, wenn wir von den Gesellschaften abhängig wären.

Bekommen Sie von den Gesellschaften keine Vertragsbetreuungscourtage mehr? (07.02.2015)

Doch, aber diese Betreuungscourtage deckt nicht annähernd die tatsächlichen Kosten. Für eine durchschnittliche Familien-Privathaftpflichtversicherung erhalten wir ca. 19.- € p.a.
Hieraus ist bereits erkennbar, dass hier für uns ein deutliches Missverhältnis zwischen Betreuungsaufwand und dafür erhaltener Courtage besteht.

Ich bin sehr verwundert, dass wir nun bezahlen müssen, um von Ihnen beraten und unterstützt zu werden. Muss das wirklich sein? (07.02.2015)

Für die Beratung ist schon immer Courtage oder Honorar angefallen, daran ändert sich nichts.
In der Vergangenheit wurde aber für die von Ihnen erfahrene Betreuung nichts extra berechnet.
Diese Kosten sind auf alle Kunden gleichermaßen umgelegt worden. Außerdem hat der Ausgleich durch sogenannte Quersubventionen stattgefunden. Das geht so leider nicht mehr, weil durch Auflagen seitens des Gesetzgebers die Gesellschaften höhere Kosten tragen müssen, die sie (leider) eins zu eins auf uns abwälzen. Hinzu kommen höhere Aufwendungen durch neue (Prüf-)Gebühren und Dokumentationsaufwendungen, die für uns jährlich bzw. nach jeder Beratung anfallen. Die Gesellschaften kürzen unsere Courtage um ca. 40% und verdoppeln im gleichen Zuge die
Stornohaftzeiten von bisher 5 auf dann 10 Jahre.
Wir bieten Ihnen weiterhin qualitativ hochstehende Beratung und Betreuung an, deswegen müssen wir vor dem geschilderten Hintergrund unsere Kosten und Erträge neu kalkulieren. Denn von einem schwachen und finanziell abhängigen und wirtschaftlich nicht mehr lebensfähigem Makler haben Sie gar nichts!

Warum sollte ich ausgerechnet ihnen vertrauen? (03.02.2015)

Weil Sie es können und weil wir Ihr Vertrauen wert sind! Wir sind und arbeiten anders, als Sie es wahrscheinlich gewohnt sind: Offen, ehrlich, transparent - "Geheimdiplomatie" ist so gar nicht unser Ding. Gemäß Ihren Wünschen und Vorgaben erarbeiten wir Lösungsvorschläge, die nur umgesetzt werden, wenn sie ihnen zusagen und Sie sie verstanden haben. Lernen Sie uns unverbindlich kennen, dass Erstgespräch kostet sie nichts außer ein wenig Ihrer Zeit!

Laufen die bestehenden Verträge weiter? Oder müssen wir neue abschliessen? (01.02.2015)

Ja, Ihre Verträge laufen ganz normal weiter.
Sie werden bei den Vertragsgesellschaften durch uns auf die Juntos Finanzberatung eG als betreuenden Makler umgestellt, für diese Bestandsübertragung fällt übrigens keine neue Courtage an.

Wenn wir nicht Genossenschaftsmitglied werden, verlieren wir Sie dann als Makler? (01.02.2015)

Nein, selbstverständlich nicht!
Sie bleiben natürlich unser Kunde und erhalten die vertraglich vereinbarte Betreuungsleistung - allerdings entgehen Ihnen auch die Vorteile der Genossenschaftsmitgliedschaft.

Wird die Juntos Finanzberatung eG zukünftig nur noch gegen Honorar beraten? (31.01.2015)

Nein, das werden wir nicht (solange der Gesetzgeber dies zulässt). Sie bekommen nur dann eine Honorarrechnung von uns, wenn sich das für Sie mehr rechnet, als die Courtage für uns 5 Jahre lang mit Ihren laufenden Beiträgen zu finanzieren. Welche Entlohnungsform für Sie die bessere ist, teilen wir Ihnen immer vor Vertragsunterschrift mit.
Unser Grundprinzip: "Alle können Kunde bei uns werden!" wird nicht aufgegeben.

Und was genau habe ich davon, Mitglied in der Finanzgenossenschaft zu werden? (30.01.2015)
  • Durch den Kauf von Anteilen können Sie an dem Ergebnis der Juntos Finanzberatung eG teilhaben. Wenn Dividende ausgeschüttet wird, dann mindestens 2% und maximal 6% per anno.
  • Sie erhalten im Versicherungsbereich Versicherungsprodukte mit deutlich geringeren Beiträgen als sonst am Markt üblich; darüber hinaus enthalten diese Lösungen in der Regel weit bessere Leistungen als sonst verfügbar.
  • Sie können unsere Unterstützung maximal dadurch nutzen, dass Sie alles was z.B. mit Versicherungen zu tun hat, zur administrativen Bearbeitung komplett an uns übergeben. Wir sind dann der direkte Ansprechpartner für die Gesellschaften, führen den Schriftwechsel und Ihren Ordner. Dies alles natürlich in direkter Abstimmung mit Ihnen. Sie haben online jederzeit Zugriff auf Ihre aktuellen Daten.
  • Für diejenigen von Ihnen, die vieles selbst machen wollen werden wir in regelmäßigen Abständen unterjährig Informationsveranstaltungen anbieten und dort aktuelle Fragestellungen bearbeiten, zum Beispiel: - Was bedeuten zunehmende Regulierungen für den Anbietermarkt und wie werden die Gesellschaften den Kunden gegenüber darauf reagieren – eingeschränkte Leistungen, mehr Standardprodukte, schärfere bzw. engere Schaden-Regulierungen? // - Mein Recht im Schadenfall, worauf muss ich achten? // - Welche Versicherungen brauche ich ganz nötig und welche eher gar nicht – wo kann ich sparen? // - Ist eine Berufsunfähigkeitsabsicherung sinnvoll für mich, was muss sie mindestens bieten und welche Anbieter kommen in Frage? // - Altersvorsorge – worauf kommt es an und wie kann ich irreparable Fehler vermeiden, worauf muss ich unbedingt achten?
  • In Workshops werden wir uns bei Interesse ausgewählte Produktangebote vornehmen und mit Ihnen darüber diskutieren und erarbeiten, wie diese ganz konkret auf Ihre Anforderungen hin verbessert werden können. Dies werden wir dann mit den Gesellschaften diskutieren und durchzusetzen versuchen.
Warum muss ich eine Eintrittsgebühr bezahlen? (27.01.2015)

Die Eintrittsgebühr ist eine einmalige Zahlung und vollkommen unabhängig vom Abschluss irgendwelcher Verträge. Sie deckt ausschließlich die Kosten, die für die Administration Ihres Eintritts in die Genossenschaft und die Pflege Ihrer Kundendaten anfallen.

Wenn ich Mitglied der Genossenschaft werden will, muss ich mindestens einen Anteil für 100.- kaufen und das Eintrittsgeld bezahlen – richtig? (27.01.2015)

Ja, das ist absolut richtig!

Bisher bin ich nicht wirklich gut beraten worden, warum sollte das bei JUNTOS anders sein? (22.01.2015)

Es tut uns leid, dass sie solche negativen Erfahrungen bislang machen mussten. Wir versprechen Ihnen, dass Ihnen das mit uns nicht passiert. Auch nach der Umsetzung der erarbeiteten Lösungsbausteine betreuen wir sie, passen die Konzepte bei Veränderungen an – denn nichts hält ewig, das Leben bringt immer neue Herausforderungen, denen man auch in der Finanzberatung begegnen muss.

Außerdem, warum sollten wir Sie nicht gut beraten? Als Makler stehen wir in Ihrem Lager, vertreten nur Ihre Interessen - sonst gar nichts. Wir sind gut ausgebildet, haben Spaß und Freude daran Sie zu beraten und stellen uns in den regelmäßig stattfindenden Generalversammlungen jeder Frage und Kritik öffentlich. "Spielchen" werden dort schnell aufgedeckt - Sie haben einfach keinen Platz!

Was können Sie, was ich nicht selbst schon kann? (15.01.2015)

Wenn jeder genau das tut, was er am besten kann – und wir uns in diesem Punkt aufeinander verlassen, werden wir alle viel, viel erfolgreicher sein.

Reparieren Sie Ihr Auto komplett selber? Oder machen Sie es wie wir: Selber tanken, waschen, vielleicht noch Reifen wechseln, aber wenn es klappert bzw. eine Inspektion fällig ist, fragen wir lieber jemanden, der das Thema gelernt hat und sich tagtäglich damit beschäftigt.

Der Finanz- und Versicherungsmarkt ist sehr komplex geworden in den letzten Jahren. Haben Sie neben Ihrer eigentlichen Profession so viel Zeit, Energie und Geld, um hier immer und ständig am Ball zu sein, alle relevanten Veränderungen zu erkennen und zu verarbeiten? – Lehnen Sie sich zurück und lassen sie uns das für Sie machen. Wir übernehmen sogar die Haftung für das, was wir tun - mehr Sicherheit für Sie geht kaum, oder?

 

Ihre Frage an uns:

Sind Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Frage einverstanden?*
Wünschen Sie unseren Rückruf hierzu?*

Was ist die Summe aus 8 und 4?

 

 

Rechner

Sehr gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle Rechentools zur Verfügung, damit Sie für sich jederzeit in der Lage sind, eigene Berechnungen zu Themen anzustellen, die wichtig für Sie sind. Dafür haben wir eine Auswahl dieser Rechner zusammengestellt:
Zu den Rechnern <

 

 


 

 

 

Deshalb bin ich Versicherungsmakler


 

 

 

Berufsunfähigkeit

Hier finden Sie zwei Erklärfilme zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung.
Zu den Erklärfilmen